frankfurter
  Startseite
    Filme 2008
    Filme 2007
    Fantasy Filmfest 2007
    Film-Reviews 2006
    Fantasy Filmfest 2006
    Privates
    In Concert
    Film-Reviews 2005
    Fantasy Filmfest 2005
  Über...
  Archiv
  City of Heroes / Villains
  Meine Filme
  Link-O-Rama
  Gästebuch
  Kontakt

   Sascha's Blog
   Moni's Seiten
   Linny's Seiten

http://myblog.de/frankfurter

Gratis bloggen bei
myblog.de





Spider-Man 3

Amerikanische Comicverfilmung.

Der mittlerweile dritte Teil um Spiderman versucht sich in vielen Gebieten: Action, Humor, Romanze, Tiefgang. Nicht alle Bereiche wurden gleich gut umgesetzt, aber Langeweile kommt trotzdem keine auf. Die Leistung der Schauspieler war durchweg überzeugend.

Technisch solide, aber ohne bahnbrechende Effekte.

Fazit: Sehenswert - vielleicht nicht für den Gelegenheits-Kinobesucher
8.5.07 23:30


Fracture / Ein perfektes Verbrechen

Amerikanischer Gerichtskrimi.
Die Geschichte steht hier im Vordergrund und wird von den Schauspielern überzeugend umgesetzt. Es wird das richtige Maß an Spannung aufgebaut, aber auch für andere Gefühle ist noch Platz. Insgesamt wird einfach gute Charakterentwicklung geboten.

Die Kameraarbeit und musikalische Untermalung ist sehr gut auf das Geschehen abgestimmt.

Fazit: Viel Text, keine Verfolgungsjagd - sehr sehenswert!
22.5.07 22:59


Pirates of the Caribbean 3 - At Worlds End

Amerikanischer Piratenfilm.

Einmal mehr wird der Zuschauer in die Karibik entführt. Aber die Reise geht noch viel weiter und es gibt so viel zu sehen und zu erleben. Natürlich spielen die Trickeffekte eine große Rolle, doch wurden sie gezielt eingesetzt ohne aufdringlich zu wirken. Auch der bekannte Soundtrack passt wieder gut zu den neuen Bildern.

Die Geschichte entwickelt sich recht langsam, so dass einen die recht lange Spielzeit anfangs etwas einschüchtern kann. Gerade zu Anfang steht die Handlung im Vordergrund - es werden neben den Handlungssträngen aus den Vorgängern auch noch neue begonnen. Zum Glück nimmt die Geschichte dann doch an Fahrt auf und endet in einem gewaltigen Abschluß.

Wieder einmal heben die Akteure der Hauptrollen die gesamte Qualität.

Fazit: Lose Enden wurden geschlossen und in gute Unterhaltung verpackt.
30.5.07 01:32





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung