frankfurter
  Startseite
    Filme 2008
    Filme 2007
    Fantasy Filmfest 2007
    Film-Reviews 2006
    Fantasy Filmfest 2006
    Privates
    In Concert
    Film-Reviews 2005
    Fantasy Filmfest 2005
  Über...
  Archiv
  City of Heroes / Villains
  Meine Filme
  Link-O-Rama
  Gästebuch
  Kontakt

   Sascha's Blog
   Moni's Seiten
   Linny's Seiten

http://myblog.de/frankfurter

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wächter der Nacht / Nochnoi Dozor

Russischer Film ?ber den ewigen Kampf um Gut und B?se.

Man merkt, dass der Film sich an Hollywood orientiert (Aktion gelungen=20th Century Fox hat den weltweiten Vertrieb ?bernommen). Trotzdem wurden viele eigene Ideen verarbeitet und umgesetzt, so da? etwas Eigenes entstanden ist.
Der Schnitt ist schnell und hektisch, einige Special Effects sehr ?bertrieben und gelegentlich ?berfl?ssig.
Die Leistung der Schauspieler ist gut, aber ob man die Gesichter h?ufiger sehen wird, ist zu bezweifeln.
Die Story ist unterhaltsam, wenn auch durch den Erz?hlstil manchmal etwas verworren.

Fazit: Als erster Film einer Trilogie kann der Film Interesse an den Nachfolgern wecken. Man wird sehen m?ssen, in welche Richtung diese Filme gehen werden - mehr Story oder mehr Effekte???
5.10.05 00:05


Daddeln

Ok, heute h?tte man sich etwas im Kino angucken k?nnen, aber Einige waren abwesend und Anderen fehlte die Motivation (auch mir).
Daf?r konnte ich mich meiner neuesten Anschaffung widmen:

Dawn of War Addon - Winter Assault
Ausbau des Strategiespiels mit einer neuen Armee.
Alleine f?r diese Armee (Imperiale Garde) lohnt sich dieses Game schon, da hier eine ganz andere Strategie vonn?ten ist. Au?erdem wurde auch an eine Kampagne f?r die anderen Armeen gedacht. Zus?tzlich gibt es noch neue Einheiten f?r diese.

Fazit: Das Grundspiel bietet schon Langzeitspielspa? - die Erweiterung 'erweitert' diesen nochmal!
11.10.05 23:07


Gebrüder Grimm / Brothers Grimm

Britisch-Tschechischer Film ?ber die bekannten M?rchenerz?hler.

Echte Fakten ?ber die Br?der sucht man hier vergebens - auch die Grundlagen Ihrer Erz?hlungen werden nur ganz schnell abgearbeitet (oder verwurstet?). Mit etwas Kulanz k?nnte man diese vielleicht noch als Hommage oder Anspielungen durchgehen lassen.
Optisch und musikalisch ist der Film allerdings sehr gut gelungen. Viele Spielereien vertreiben einem die Zeit recht gut, k?nnen aber doch nicht ganz ?ber die schwache Story hinweghelfen. Es gibt einige gute schauspielerische Leistung, jedoch eher von der Unterst?tzung als von den Hauptfiguren.

Fazit: Der Film hat seine Momente - davon allerdings zu wenige!
18.10.05 22:57


History of Violence

Kanadisches Krimi-Drama.
Bekannte Grundidee mit einfachen Mitteln abgedreht. Ein ?berwiegend ruhiger Film, durch den die paar actionreichen und blutigen Szenen umso intensiver wirken.
Viggo Mortensen macht sich in der Hauptrolle gut, stellt aber die restlichen Schauspieler mit seiner Leistung auch nicht in den Schatten.

Fazit: Der Cronenberg-Film hat seine L?ngen, aber auch einige unterhaltsame Momente.


PS: Mu?te jetzt schon zum dritten Mal das H&M Epos 'Romeo&Julia' ertragen! Kennt den jemand? Gibt es jemanden, der den gut findet? Seid ehrlich, daran werde ich euch nicht messen!
25.10.05 23:35





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung